Elternberatung – für Eltern von Kindern bis etwa 4 Jahre

Sie machen sich Sorgen um Ihren Säugling, sind wegen seiner Unruhe und Ängstlichkeit besorgt? Wünschen Sie sich vielleicht, dass Ihr Kleinkind mitspielen darf und akzeptiert wird? Oder soll Ihr kleiner Rabauke lernen, mit seiner Wut umzugehen?

Beispiele für Themen in der Elternberatung bei Kleinkindern und Säuglingen sind:

  • Umgang mit exzessivem Schreien, Ein- und Durchschlafstörungen, Fütter- und Gedeihstörungen (Frühkindliche Regulationsstörungen)
  • Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten wie oppositionellen Verhaltensproblemen, aggressivem Verhalten, starker Ablenkbarkeit, ausgeprägter motorischer Unruhe und Impulsivität
  • Umgang mit emotionalen Auffälligkeiten wie Trennungsängsten, übermäßigen Ängste vor bestimmten Situationen oder Objekten (z.B. Tiere, Dunkelheit), sozialer Ängstlichkeit, Kontaktverweigerung
  • Umgang mit extrem wählerischem Essverhalten oder Nahrungsverweigerung, Pica, Rumination
  • Umgang mit Einschlafproblemen, nächtlichem Aufwachen, Schlafen im Elternbett, Alpträumen, Pavor nocturnus

Wenn auch Sie mit Ihrem Kind Situationen erleben, die Sie beunruhigen oder belasten, wenden Sie sich an uns. Wir unterstützen Sie dabei, in schwierigen Situationen wieder sicher und handlungsfähig zu werden.

Häufig genügt ein Termin mit entwicklungspsychologischer Beratung, manchmal sind auch mehrere Termine zur psychologischen Begleitung Ihres Kindes und der Familie notwendig. In beiden Fällen sind wir für Sie da und freuen uns auf Sie und Ihr Kind.

Elternberatung wird nicht von der Krankenkasse bezahlt. Wir bieten jedoch professionelle Beratung zu einem kostengünstigen Preis: Für eine 50-minütige Beratungssitzung berechnen wir 30 Euro.

Wenn Sie Interesse an einem Beratungstermin haben, setzen Sie sich gerne telefonisch mit unserem Ambulanzsekretariat in Verbindung.

 

Kontakt & Anmeldung

SZVT
Zentrum für Psychotherapie Stuttgart

Christophstraße 8
70178 Stuttgart

Tel: +49 / 711 / 9 66 96 61

» ambulanz@szvt.de
» Anfahrtsskizze

Träger

RHAP